FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)
Edelstein Smaragd Grube "Smaragdgruvene Eidsvoll" - 5.0 out of 5 based on 3 votes

Smaragd Grube

(Smaragdgruvene – Eidsvoll)

 

Schatzjagd nach dem ältesten Edelstein der Welt – dem Smaragd

 

74 Kilometer nördlich der Hauptstadt Oslo liegt der größte Binnensee des Landes, der Mjøsa. An dessen Südende wiederum liegt das Örtchen Minnesund. Hier ist die einzige, und damit natürlich auch größte, Smaragdgrube Nord-Europas zu finden. Die Edelsteine entdeckte anno 1898 die Engländerin Evelyn Aston. Sie erspähte eines Wintertags einen Erdrutsch am See, unweit des Hofes Byrud Gård. Als sie diesen näher untersuchte stieß sie auf ein grünes Funkeln – Smaragde. Ihr Vater gründete daraufhin die Grube „The Norwegian & General Exploration Company Ltd.“, die zwischen 1899 und 1909 in Betrieb war. Es arbeiteten ungefähr 30 Bergleute in den insgesamt 12 kleinen Stollen. Einige Steine aus der Region sollen angeblich sogar die Krone der Königin von England zieren. Die grünen Smaragde zählen zu den seltensten und, wenn sie sehr rein und groß sind, kostbarsten Edelsteinen der Welt. Die Steine können heute auf eigene Faust in den Gruben gesucht werden. Nötig ist dazu lediglich die Zahlung einer Eintrittsgebühr, die 100 nkr beträgt (12 Euro). Der bislang wertvollste Stein Norwegens wurde 2002 von Arnfinn Juliussen gefunden. Sein Wert wurde auf 100.000 nkr (rund 12.000 Euro) geschätzt. Er wurde in dem heutigen Besucherbergwerk gefunden! Natürlich sind solche Funde die absolute Ausnahme, trotzdem, kleine Steine entdeckt man schnell und 90% aller Besucher werden auch wirklich fündig.

 

Auch wir haben dort aus Spaß in den Stollen und auf den Halden sowie am Seeufer gesucht und auch fündig geworden. Es waren aber größtenteils nur winzige Splitter die wenige Karat aufweisen. Doch neben uns fand eine 23 Jährige Schwedin einen wundervollen Kristall. Also man findet auch heute noch dort wertvolle und einzigartige Edelsteine. Glück Auf!

 

Kontakt und Informationen

Anne Grete Røyse per Telefon: 63 968611

GPS: 60.413688,11.197745

Webseite: http://smaragdgruvene.no/ 

Zum Seitenanfang